Sophia Thomalla zeigt ihre neuen Brüste

InTouch Redaktion
Sophia Thomalla ist wütend
Foto: Instagram/@sophiathomalla

Für den einen oder anderen Mann war es wohl ein Schock. Auf einmal waren die Brüste weg! Sophie Thomalla hatte sich für eine Brustverkleinerung entschieden. Sie begründete das mit Rückenbeschwerden und damit, dass die großen Brüste häufig sehr unpraktisch seien. 

Aus einem D-Körnchen wurde ein etwas sporttauglicheres B-Körbchen. Und das präsentiert sie genauso gekonnt wie ihre alte Oberweite. Dass die Brüste nun kleiner sind, ist erkennbar, fällt aber nicht frappierend auf.

 

Sophia Thomalla ist sexy as ever!

Die Fans, auch die männlichen, scheint es nicht zu kümmern. Viele erfreuen sich an ihrer sportlichen Figur. Sophia Thomalla ist kein Stück weniger sexy als zuvor. Allerdings stellen sich einige die Frage, ob so ein operativer Eingriff unbedingt notwendig ist. Viele sind der Meinung, ein D-Körbchen sei vor allem bei einem gut trainierten Körper keine solche Belastung, dass eine OP vorgenommen werden müsse. 

Manche vrmuten gar, es sei nicht Sophias erste OP gewesen. Vor dem Hintergrund machen dann auch Kommentare wie "Natürlich ist immer noch am besten" Sinn.

Aber ob es da nun zuvor schon eine OP gab oder nicht: Das Ergebnis jetzt kann sich sehen lassen!

 

Trendige Sneaker auf otto.de entdecken