Sophia Vegas: Große Sorge! Gefährdet sie DAMIT ihr ungeborenes Baby?

Mutet sich die schwangere Sophia Vegas etwa zu viel zu? Um ihre alte Figur möglichst schnell wieder zurückzubekommen, rackert sie sich im Fitnessstudio ab...

Sophia Vegas und Daniel
Sophia Vegas und Daniel Foto: Getty Images

Sophia Vegas könnte momentan glücklicher nicht sein. Sie und Freund Daniel Charlier erwarten ihr erstes gemeinsames Baby. Mittlerweile ist sie schon im siebten Monat. Erst kürzlich verriet sie, dass es ein Mädchen wird. Doch statt sich auf den Nachwuchs zu freuen, bereitet Sophia vor allem eines Kopfzerbrechen: Ihr Gewicht. Seitdem sie schwanger ist, fühlt sie sich in ihrem Körper nicht mehr wohl.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Workouts statt Wohlfühlprogramm

Deshalb hat sich die Ex von Bert Wollersheim jetzt ein intensives Sportprogramm verordnet. Auf Instagram hält sie ihre Fans dabei immer auf dem Laufenden. "Werde mal versuchen, meinen Arsch zu bewegen", teilte sie ihren Followern kürzlich mit.

Ob Fitnessstudio im siebten Monat wirklich so eine gute Idee ist? Sophias Schwangerschaft ist eh nicht ganz ungefährlich. Vor rund einem Jahr ließ sie sich vier Rippen entfernen. Die Organe wie Leber, Nieren und Milz sind dadurch nicht geschützt. Schon ein eigentlich harmloser Sturz könnte fatale Folgen haben. Lässt sich nur hoffen, dass sie es mit ihrem Sportprogramm nicht übertreibt...