Sophia Vegas: Schluss mit den Schönheits-OPs!

InTouch Redaktion

In den letzten Jahren legte Sophia Vegas sich einige Male unters Messer. An ihr gibt es wohl kaum eine Körperstelle, die ihre Beauty-Docs noch nicht verändert haben.

Sophia Vegas will sich nicht mehr operieren lassen
Foto: Facebook/Sophia Vegas

Umso überraschender ist es für die Fans, dass die 30-Jährige plötzlich keine Lust mehr auf Schönheitsoperationen hat. Auf ihrer Facebook-Seite teilt sie ein Foto von sich und schreibt dazu: "Mein erstes Dinner nach meiner OP. Ich denke, auf dem Bild kann sich fast jede Frau wiedererkennen. Der letzte kritische Blick, bevor es losgeht, speziell nach einem Eingriff. Aber eins sage ich euch... ich habe die Nase voll von Operationen.“

 

Doch woher kommt dieser plötzliche Sinneswandel? Kürzlich erst hatte Sophia sich unters Messer gelegt, um sich die überschüssige Haut am Bauch und am Rücken entfernen zu lassen. Vielleicht hat die Ex-Frau von Bert Wollersheim auch keine Lust mehr auf die Schmerzen, die man nach so einer heftigen Operation hat.

„Ich versuche mich nun wieder ein bisschen mehr euch zu widmen“, fügt Vegas außerdem hinzu. „Da meine Prioritäten sich geändert haben, habe ich euch leider vernachlässigt. Aber eins weiß ich, ich freue mich nach wie vor, so viele Follower zu haben und danke euch für eure Treue.“

Trendige Sneaker auf otto.de entdecken