Sophia Wollersheim gibt ihrem Bert Taschengeld

Er war einst der König des Düsseldorfer Rotlichtmilieus. Er ist 64 Jahre alt und mit einer 28-jährigen Frau mit blonden Haaren und Silikonbrüsten verheiratet. 

Bert Wollersheim kriegt Taschengeld
Foto: getty

Kurz: Bert Wollersheim erfüllt auf den ersten Blick die schlimmsten Macho-Klischees. Doch je mehr wir über die Beziehung von Sophia und Bert Wollersheim erfahren, desto mehr gerät dieses Image ins Wanken. 

So enthüllte Sophia ein ziemlich süßes Detail ihrer Ehe im Dschungelcamp

"Das darf niemand wissen. Aber ich gebe meinem Mann Taschengeld. So 50 Euro. Ich achte auf das Geld bei uns. Geld zu haben ist nicht selbstverständlich", verrät sie. Ob sich Bert jetzt von seinen Kiezkumpels doofe Sprüche anhören kann? Zumindest finanziell scheint Sophia das sagen zu haben. Geld zu haben sei schließlich nicht selbstverständlich, so Sophia, also hat sie ein wachsames Auge auf die Ausgaben.

Die Frage ist nur, in welcher Frequenz die heimische Finanzministerin Sophia dem Berti sein Taschengeld gibt. Als tägliches Geld sind 50 Euro zum Verjubeln gar nicht mal so schlecht. Als wöchentliches Taschengeld erscheint es dann doch ziemlich wenig für jemanden mit dem Lifestyle eines Bert Wollersheim.