Sophia Wollersheim: Neuer OP-Skandal

Beim Anblick des neusten Instagram-Fotos von Sophia Wollersheim bekommen ihre Fans regelrecht Schnappatmungen. Die Ex von Bert Wollersheim posiert schon wieder im OP-Hemd.

Sophia Wollersheim im OP-Wahn
Foto: Instagram

Will sie sich nach ihrer umstrittenen Rippen-Operation etwa schon wieder unters Messer legen? Erst Ende Juni ließ Sophia Wollersheim sich vier Rippen entfernen. "Wenn man im Leben Defizite oder Probleme hat, versucht man das zu kompensieren und kommt auf verrückte Ideen", schrieb Sophia damals bei Facebook.

 

Oder lässt Sophia Wollersheim sich gar nicht operieren?

Bleibt nur die Frage: Was hatte sie nun schon wieder für eine verrückte Idee? Vielleicht hat die auch gar nichts mit einer echten OP zu tun. Denn: Auf dem neuen Foto im Op-Hemd ist Sophia ziemlich stark geschminkt, trägt sogar Schmuck. Das gibt ihren Fans auf Instagram Anlass zu rätseln, ob sie sich wirklich schon wieder unters Messer legt.

Sophia Wollersheim hat die Scheidung eingereicht
 

Bert Wollersheim: Das "Sophia"-Liebestattoo muss weg

"Sie lässt gar nichts machen. Leute überlegt doch mal. Eine OP wird nur durchgeführt, ohne Schminke und Schmuck", schreibt einer ihrer Anhänger. Dass er damit richtig liegen könnte, ist den anderen Fans egal. Sie finden Sophia Wollersheims OP-Wahn unmöglich!

 

Sophia Wollersheims Fans sind gegen ihren OP-Wahn

Und das zeigen sie der Blondine in ihren Kommentaren: "Das nenne ich einfach mal offensichtliche Selbstzerstörung", und " Investier die Kohle lieber in nen guten Psychologen oder spende es für Leute, die es wirklich nötig haben", sind nur einige der Kommentare unter dem Foto.

Einer weist sie sogar auf den Fall von Sexy Cora hin, die als Folge einer Beauty-Operation starb. Hoffentlich kommt Sophia Wollersheim bald wieder zur Vernunft.