Star Wars: Kehrt Yoda, der knuffigste 900-Jährige, zurück?

Seit Jahrzehnten wird seine verdrehte Grammatik (meistens leider falsch) zitiert und ganz egal ob man nun die Star Wars-Filme gesehen hat oder nicht, kennt man doch den kleinen, schrumpeligen, grünen Mann, der Luke Skywalker auf den rechten Pfad der Jedis gebracht hat.

Lehrmeister Yoda, dessen für uns fehlerhafte Wortstellung übrigens auf der japanischen Grammatik basiert, soll möglicherweise im nächsten Star Wars sein Comeback feiern.

Feiert Yoda sein Comeback?
Feiert Yoda sein Comeback? Lucasfilm

Laut der Seite "Making Star Wars" habe der Yoda-Sprecher Frank Oz gerade in London beruflich zu tun. Was für ein Timing! Denn genau dort wird in den Pinewood Studios mit Hochdruck an "Star Wars - Episode VIII" gearbeitet, der am 14. Dezember 2017 in die Kinos kommen soll.

Ob das wirklich ein Comeback für den mit 900 Jahren in "Die Rückkehr der Jedi-Ritter" verstorbenen Jedi-Meister sein könnte, ist noch nicht ganz klar. Bekannt ist allerdings, dass schon für den 2015 erschienen "Star Wars - Episode VII" eine neue Yoda Puppe angefertigt wurde.

Jetzt HIER kostenlos für inTouch WHATSAPP-NEWS anmelden:

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';