Star Wars: Mit "Rogue One" ändert sich alles!

Das hat es im Star Wars Universum bislang noch nie gegeben. Zwar gab es immer mal wieder verschiedene Serien, die irgendwo zwischen den eigentlichen Kinofilmen spielten, aber ein richtiger Film, der eine Lücke in der Ursprungsgeschichte füllte, kam bisher noch nicht.

Mit "Rogue One" wird die nun eine Geschichte innerhalb der Rebellion erzählt. Es geht um eine Crew, die die Pläne des ersten Todessterns stehlen soll. Das wurde schon damals im allerersten "Star Wars"-Film (Episode IV / 1977) angedeutet.

Nun soll geklärt werden, wie die Baupläne der imperialen Superwaffe eigentlich in den Speicher vom knuffigen Droiden R2-D2 gelangt sind.

Mit Spin-Off-Geschichten wie "Rogue One" füllt Disney das "leere" Jahr, das die Fans auf den nächsten "richtigen" Star Wars Film warten müssen. Bislang wurde bereits ein Spin-Off zum jungen Han Solo bestätigt, auf das wir uns möglicherweise im Winter 2018 freuen können. Während die Fans bislang skeptisch waren und "Rogue One" in der Vorankündigung lediglich als Lückenfüller wahrgenommen haben, zeigt der jetzt erschienene Trailer, dass die Dinge ganz anders liegen und der Film etwas Abseits von Jedi-Rittern und der Familie Skywalker die Saga revolutionieren könnte.

Aber auch da müssen wir uns noch etwas gedulden. Am 15. Dezember startet "Rogue One: A Star Wars Story" im Kino. Bis dahin können sich die Fans aber schon mal mit "Star Wars: Das Erwachen der Macht" (auf DVD und Blu Ray am 28. April) die Wartezeit verkürzen.

Jetzt HIER kostenlos für inTouch WHATSAPP-NEWS anmelden:

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';