"Star Wars"-Star Ben Mendelsohn lässt sich scheiden

Beruflich könnte dieses Jahr für Ben Mendelsohn eines der erfolgreichsten seiner Karriere gewesen sein. "Rogue One: A Star Wars Story" (aktuell im Kino) wurde trotz großer Skepsis der "Star Wars"-Fans ein großer Erfolg an den Kinokassen und bei den Kritikern.

Ben Mendelsohn lässt sich scheiden
Ben Mendelsohn lässt sich scheiden Foto: getty
JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Privat lief es bei Mendelsohn allerdings genauso bescheiden wie für viele andere. Vor einer Woche reichte seine Frau Emma Forrest die Scheidung ein, wie E! News berichtet. Nach etwas über vier Jahren ist die Ehe zwischen Schauspieler Ben Mendelsohn und der Autorin Emma Forrest am Ende.

Verschiedenen US-Berichten zufolge sei sie wohl tendenziell die treibende Kraft hinter der Scheidung gewesen. Sie fordert bei der Trennung das Aufenthaltsbestimmungsrecht der gemeinsamen Tochter Carolina (3). Das Sorgerecht wollen sie sich allerdings teilen.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.