Statt Thronfolger Charles: Prinz William soll König werden

27.08.2017 > 10:00

Nach 65 Jahren Regentschaft will Königin Elizabeth endgültig etwas kürzer treten. Wie "Daily Mail" berichtet, möchte die 91-Jährige immer mehr an ihre Nachfolger abgeben, um sich selbst ein wenig Ruhe gönnen zu können.

Doch dieses Vorhaben könnte für mächtig Ärger im Königshaus sorgen. Aus Hofkreisen heißt es, dass Prinz William zum König werden soll, da der rechtmäßige Thronfolger Charles beim Volk nicht sonderlich beliebt ist. Es scheint, als hätten die Menschen ihm nie richtig verzeihen können, dass er Diana damals mit seiner heutigen Ehefrau Camilla betrog.

 Herzogin Kate & Prinz William: Tolle Neuigkeiten für ganz England!

Herzogin Kate & Prinz William: Tolle Neuigkeiten für ganz England!

Eine Umfrage ergab, dass 51% der Briten William auf dem Thron sehen wollen, Charles hingegen nur 22%. Für den 68-Jährigen dürfte dieses Meinungsbild eine große Enttäuschung sein, da er schon sein Leben lang darauf wartet, das Zepter übernehmen zu können.

 
TAGS:
Anzeige
Romantische Kleider - Jetzt shoppen
Lieblinge der Redaktion