Stefan Mross und Anna-Carina Woitschack: Baby-Jubel kurz vor der Hochzeit

Nach der romantischen Verlobung im TV gibt es bei Stefan Mross und seiner Anna-Carina Woitschack nun offenbar schon wieder Jubel-News...

Stefan Mross und Anna-Carina Woitschak
Stefan Mross und Anna-Carina Woitschak Foto: Getty Images

Taschentuch-Alarm! Stefan Mross (44) hat nach mehr als drei Jahren Beziehung seiner Anna-Carina (27) am 1. Dezember vor 5,66 Millionen Zuschauern live im TV einen Heirats-Antrag gemacht. Nun fragen sich alle: Wann kommt das Baby?

In dieser Beziehung geht’s rund – und vielleicht sieht’s auch bald mit Anna-Carinas Bäuchlein so aus. Immerhin waren die zwei vergangenen Ehen des „Immer wieder sonntags“-Moderators auch schnell von Babysegen gekrönt. Mit seiner ersten Frau Stefanie Hertel (40) ging es sogar besonders fix. Das Paar war noch nicht einmal verheiratet und bekam schon Töchterchen Johanna (18). Warum sollte es also mit Anna-Carina anders laufen? Das Paar zelebriert schon seit Beginn seiner Beziehung seine Liebe öffentlich. Und jetzt kam es bei Florian Silbereisens (38) „Adventsfest der 100 000 Lichter“ zum Höhepunkt der Turtel-Show: ein Heiratsantrag mit Kniefall, Konfettiregen, roten Rosen und einer rührenden Liebeserklärung. Schnief!

Bekommen Stefan Mross und Anna-Carina ein Baby?

Dabei hat sich Anna-Carina einen solchen Antrag doch vor rund einem Jahr noch ganz anders vorgestellt. „Für mich ist es ein intimer Moment. Wenn wir heiraten, dann wird es erst niemand erfahren. Dieser Moment soll uns gehören“, sagte sie damals in einem Gespräch mit „Das Neue“. So schnell kann sich also die Meinung ändern.

Viele Fans würden sich zur Weihnachtszeit nun auch auf eine Schwangerschafts-Nachricht freuen. Das Lied „Ihr Kinderlein kommet“ hätte dann eine besondere Bedeutung. Anna-Carinas Zitat „Stefan ist ein guter Papa. Ich will mit ihm mal Nachwuchs haben“ lässt darauf hoffen.