Stefanie Giesinger: Ihre Lachs-Wasabi-Poke-Bowl ist ein echter Abnehm-Hammer!

Stefanie Giesinger snackt gern frisch und gesund! Ihre Lachs-Wasabi-Poke-Bowl ist nicht nur ein echter Energie-Booster, sondern ebenfalls ein echter Abnehm-Hammer!

Stefanie Giesinger: Ihre Lachs-Wasabi-Poke-Bowl ist ein echter Abnehm-Hammer!
Foto: Getty Images

Du bist ein absoluter Poke-Bowl-Fan? Dann haben wir hier das Geheimrezept von Model Stefanie Giesinger für dich parat:

Zutaten für ca. 4 Portionen: 

250 g Basmati-Reis · 1 Pack. (400 g) TK-Edamame (Sojabohnen) · Salz · 600 g Rotkohl · ½ TL Zucker · 200 g Salatgurke · 1 reife Avocado · 600 g frisches Lachsfilet · 2 TL Wasabipaste · 125ml Reisessig · 4 EL Sojasoße · 2 EL Sesamöl · 2–3 TL schwarzer Sesam · Shiso-Kresse zum Garnieren

Cathy Hummels
 

Cathy Hummels: Low-Carb-Pizza! Mit diesem Rezept wird's richtig lecker

  1. Reis nach Packungsanweisung garen, abgießen, abtropfen. Edamame in Salzwasser ca.6 Minuten kochen. Abgießen, abschrecken, Bohnen aus den Hülsen lösen. Rotkohl in Streifen schneiden. Mit ½TL Salz und Zucker verkneten. Gurke in Scheiben schneiden. Avocado halbieren, Stein entfernen und Fleisch aus der Schale lösen, in Scheiben schneiden. Lachs würfeln.
  2.  Wasabi mit Essig und Sojasoße verquirlen, Öl unterschlagen. Alles anrichten. Mit Sesam und Kresse bestreuen und mit Dressing beträufeln. Aloha! Dieses Schälchen ist das Nationalgericht der Hawaiianer. "Poké" bedeutet übrigens "in Stücke schneiden". Dann mal los!

Ca. 40 Minuten Pro Portion ca. 780 kcal; E 46 g, F 39 g, KH 58 g

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Late lunch w bestie

Ein Beitrag geteilt von Stefanie Giesinger (@stefaniegiesinger) am

Stefanie ist ebenfalls ein absoluter Yoga-Fan! Hier ihre liebsten Übungen: