Stefanie Hertel: Juhu, ein Baby!

InTouch Redaktion

Eigentlich kann sich Stefanie Hertel (39) nicht über mangelnden Nachwuchs beklagen. Vor einem Jahr hat ihre Hündin Keri vier niedliche Welpen geworfen.

Stefanie Hertel: Juhu, ein Baby!
Foto: Getty Images

Doch bei der Sängerin selbst klappt es nicht so richtig. Schon seit vier Jahren ist sie mit ihrem Lanny (43) verheiratet und alle fragen sich: Wo bleibt das Baby? Denn Kinder scheinen ein Thema zwischen den zweien zu sein, wie neueste Aussagen zeigen …

Stefanie Hertel: Traurige Trennungs-Beichte!
 

Stefanie Hertel: Traurige Trennungs-Beichte!

 

Stefanie Hertel: Wo bleibt das Baby?

Bei ihrer letzten Fan-Wanderung (SchöWo berichtete in Heft 29) verblüffte der Schlager-Star mit erstaunlichen Kenntnissen über eine Pflanze, die am Wegesrand wuchs. „Der Storchenschnabel soll angeblich bei ausbleibender Schwangerschaft behilflich sein“, erklärte die Ex-Gattin von Stefan Mross (42) lächelnd. Hoppla! Interessant, mit welchen Kräutern sich Stefanie beschäftigt. Wie steht es denn bei ihr und Lanny diesbezüglich? „Wie es mit der Familienplanung aussieht, bespreche ich am liebsten mit meinem Mann“, sagt die gebürtige Oelsnitzerin geheimisvoll. „Auf der Couch in trauter Zweisamkeit.“ Klingt nach einer süßen Baby-Verschwörung. Schmieden die beiden also Pläne, von denen noch niemand wissen darf?

 

Stefanie Hertel will mehr Kinder

Schließlich gilt die Tochter von Volksmusik-Legende Eberhard Hertel (79) als Familienmensch – als eine, die nach Tochter Johanna (16) noch mehr Kinder wollte. Schon während der Beziehung mit Moderator Stefan Mross erzählte sie ganz offen: „Ich wünsche mir noch ein zweites Kind.“ Damals hat es nicht geklappt. Vielleicht jetzt mit ihrem Lanny …