Steffen Henssler: Bittere Klatsche für den TV-Koch

Steffen Henssler ist zurück bei „Grill den Henssler“, Ruth Moschner ist dafür als Moderatorin raus – und tritt jetzt ganz schön nach…

"Schlag den Henssler": Quoten-Schock! Erneuter Tiefstwert!
Foto: Getty Images

Diese Nachricht hat überrascht: Steffen Henssler (46) kehrt nach anderthalb Jahren zu „Grill den Henssler“ zurück. Ruth Moschner (42) wird die neue Staffel allerdings nicht mehr moderieren. An ihrer Stelle wird nun die noch relativ unbekannte Annie Hoffmann (35) durch die Sendung führen. Was ist denn da passiert?

 

Hat es sich Steffen Henssler mit Ruth Moschner verscherzt?

Vor der Kamera wirkten Ruth und Steffen oft wie ein altes Ehepaar – man neckte und zoffte sich, hielt aber doch irgendwie zusammen. Und dahinter? Nichts. „Wir haben uns nie privat getroffen“, sagte sie mal. Und als Steffen Henssler im September 2017 „Grill den Henssler“ verließ, um sich bei „Schlag den Star“ zu versuchen, sagte er nur trocken: „Es haben mich welche genervt…“ Meinte er damit Ruth? Wollte er sie bei seinem Comeback loswerden? Tatsächlich steht sie jetzt nämlich nicht mehr mit ihm am Herd – und will auch nicht darüber sprechen: Als "Closer" bei ihr nachhakt, heißt es nur: kein Kommentar.

"Schlag den Henssler": Quoten-Schock! Erneuter Tiefstwert!
 

Steffen Henssler: Aus und vorbei! "Schlag den Henssler" am Ende!

An anderer Stelle ist Ruth dagegen auskunftsfreudiger. Zum Beispiel, wenn es um Steffens Konkurrenz geht. Bei Instagram macht sie ihren Followern plötzlich „Kitchen Impossible“ schmackhaft! Kurz darauf war Ruth dann zu einer Veranstaltung mit Star-Koch Johann Lafer eingeladen. „Es ist immer ein Vergnügen, mit Johann zu arbeiten“, erzählte sie da und betonte: „Er ist so ein netter Mensch! Der ist einfach so freundlich und nett und höflich.“ Das hat sie über Steffen Henssler nie gesagt…