Steffen Henssler: Schwerer Schicksalsschlag

InTouch Redaktion
Steffen Henssler
Foto: getty

ProSieben hat am Wochenende eine neue Folge von „Schlag den Henssler“ gezeigt. Die Kritik nach der Show war riesig und viele Zuschauer fragen sich: Was war bitte mit Steffen Henssler los?

Der Showmaster war anscheinend überhaupt nicht bei der Sache und lieferte eine schlechte Performance ab. Sogar Moderator Elton hakte nach und fragte ihn, was los ist. Mit 28 zu 63 Punkten verlor er gegen Kandidat Leif aus Göttingen - für den TV-Star ist das eine bittere Niederlage. 

 

Das sagt Steffen Henssler nach der Show

"Die ersten Spiele lagen mir irgendwie nicht so", sagte Steffen Henssler laut der Nachrichtenagentur „spot on news“. "Das war nicht das, was ich sonst gerne spiele. Ich habe erst spät in die Show gefunden und dann ja auch aufgeholt. Aber Leif war ein sehr sympathischer Kandidat, ich gönne ihm den Gewinn sehr“, so der Entertainer weiter.

Nicht nur der Auftritt von Steffen Henssler, sondern auch die schlechten Quoten bereiten dem Sender Kopfzerbrechen. Nur 1,26 Millionen Zuschauer wollten „Schlag den Henssler“ sehen – damit landete das Format nach „Nachsitzen“ mit Daniel Hartwich und der Geburtstagsshow von Jürgen von der Lippe erst auf dem dritten Platz.

Steht die Show jetzt möglicherweise sogar vor dem Aus? "ProSieben freut sich auf drei weitere Ausgaben ,Schlag den Henssler' im zweiten Halbjahr 2018", erklärte ein Sendersprecher. „Schlag den Henssler“ geht also weiter – dann ist hoffentlich Steffen Henssler auch wieder besser drauf…

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken