Steffen Henssler: So geht es nach dem TV-Aus weiter

InTouch Redaktion

Steffen Henssler trat bei ProSieben die Nachfolge von Stefan Raab an. Nun gab der TV-Koch seinen Abschied von der ProSieben-Show „Schlag den Henssler“ bekannt.

Steffen Henssler: Mega Comeback!
Foto: Getty Images

Zuletzt waren die Quoten von „Schlag den Henssler“ deutlich unter dem Senderschnitt und der Entertainer wirkte auch noch lustlos. Die Zuschauer haben das Interesse an „Schlag den Henssler“ deutlich verloren. Deshalb zog der TV-Koch jetzt krasse Konsequenzen und hat hingeschmissen.

 

Das macht Steffen Henssler nach seinem Show-Aus

Doch wie geht es mit Steffen Henssler nach seinem TV-Aus bei ProSieben weiter? In Hamburg hat er zwei Restaurants – vielleicht ist er dort demnächst wieder häufiger zu sehen.

 

Am 30. September ist er außerdem nochmal bei „Grill den Profi“ auf Vox zu sehen. „Die Aufzeichnung des ‚Grill den Profi Sommer-Specials‘ mit Steffen Henssler hat uns sehr viel Spaß gemacht und wir freuen uns schon sehr auf die Ausstrahlung am kommenden Sonntag – auch weil wir wissen, dass die Vox-Zuschauer Steffen nach wie vor schätzen und lieben“, sagt eine Sendersprecherin in der „Bild“-Zeitung.

Denkbar wäre auch wieder eine Rückkehr zu Vox. „Darüber führen wir mit Steffen Henssler gerade konstruktive Gespräche“, so der Sender. Es ist also nicht ganz ausgeschlossen, dass er bei dem Sender demnächst sein Comeback feiert. Ob weitere Projekte mit ProSieben geplant sind, ist derzeit noch unklar. Der Sender will die Samstagabende künftig mit Live-Shows von „Schlag den Star“ füllen.