Steffi Graf und Andre Agassi Tiefe Trauer

Steffi Graf & Andre Agassi: Tiefe Trauer

05.10.2017 > 13:49

© Getty Images

Sowohl Steffi Graf als auch ihr Ehemann Andre Agassi zeigen sich von dem Attentat in ihrer Heimatstadt Las Vegas schwer erschüttert. Ein Mann hatte am Montag wahllos aus einem Hotelfenster auf Menschen geschossen. Bisher ist von 59 Toten und 500 Verletzten die Rede. Viele schweben jedoch noch immer in Lebensgefahr.

Bereits kurz nach dem schlimmen Angriff meldete sich Steffi Graf auf Facebook zu Wort: „Mein Herz ist gebrochen, seit ich in der Nacht von den Ereignissen hier in Vegas erfahren habe“, schrieb sie. „Meine Gedanken und Gebete gehen an alle, die von der Tragödie betroffen sind.“

 

Auch Andre Agassi trauert um die Opfer von Las Vegas

Jetzt bewegt auch ihr Mann Andre Agassi seine Fans mit einem emotionalen Twitter-Video. Es zeigt Las Vegas - im Hintergrund die Stimme von Agassi. 

"Mütter, die Erste Hilfe leisten. Schwestern, die ihre Brüder beschützen, weil sie sie lieben, mit einer Liebe, die keine Grenzen kennt. Stärke, das sind Ersthelfer, die sowohl Besucher als auch Anwohner unermüdlich bis zum Sonnenaufgang in Sicherheit bringen. Das sind unsere Ärzte und Chirurgen, die alle auf die Rufe derer reagierten, die ihre Hilfe brauchten. Das sind die Polizisten, die jeden Stein umdrehen, um diese Stadt wieder sicher zu machen", lobt er alle, die nach dem Anschlag vom Montag halfen.

Steffi Graf Andre Agassi

Steffi Graf & Andre Agassi: Ihr Sohn braucht sie jetzt mehr denn je!

Trotz seiner Einfachheit - ohne Musik, oder anderes Tamtam - ein ergreifendes Video. Gemeinsam mit ihren zwei Kindern wohnen Steffi Graf und Andre Agassi bereits einige Jahre in Las Vegas. Kein Wunder, dass es sie erschüttert, ihre Stadt so zu sehen.

 
TAGS:
Lieblinge der Redaktion