Stephen Dürr entwickelt Action-Serie mit der Marine

Als Serienstar lernten wir Stephen Dürr in "Alles was zählt", "Unter Uns" und "In aller Freundschaft" kennen. In den letzten Jahren wurde es aber doch etwas ruhiger um den Serien-Hottie. 

Stephen Dürr
Foto: Facebook / Stephen Dürr

Das lag nicht nur an einem schlimmen Unfall, den er beim Training zum "TV Total-Turmspringen" hatte, sondern auch an einem Projekt, das er schon länger mit Herzblut verfolgt. Im Gespräch mit InTouch Online verriet der Hamburger, dass er mit seiner eigenen Produktionsfirma an einer Action-Serie arbeitet.

Die Serie soll in der Welt der Marine spielen und neben der deutschen Nord- und Ostsee, soll es dabei auch in internationale Gewässer gehen. So fanden bereits Testaufnahmen im Atlantik und bei Kapstadt statt. Wie Dürr die Vorarbeiten an dem Projekt schildert, dürfen wir uns wohl auf ein großes Actionspektakel im TV freuen. Ob Dürr selbst mitspielt, oder noch hinter der Kamera aktiv ist, verrät der Ex-"AWZ"-Star noch nicht.

Auf Dauer konnte sich im deutschen TV im Actiongenre nur "Alarm für Cobra 11" durchsetzen, und das mit stets starken Quoten über Jahre hinweg. Ob Stephen Dürr mit seiner Marine-Action vielleicht schon einen würdigen Nachfolger an den Start bringt?