Stepping Out: Anna Hofbauer & Marvin gewinnen in einem Finale voller Pannen

Gestern Abend war es soweit: Nach fünf Wochen Promi-Schwofen lief auf RTL das große Finale von "Stepping Out".

Von den ehemals acht Promi-Paaren kämpften in der finalen Tanz-Show die Ex-Bachelorette Anna Hofbauer (26) und ihr Marvin Albrecht (26), das "Bauer sucht Frau"-Pärchen Anja (46) und Bruno Rauh (56) sowie Joelina Drews (19) und ihr Freund Marc Aurel (20) um den ersten Platz auf dem Siegertreppchen.

Anna Hofbauer und Marvin Albrecht
Foto: © RTL / Stefan Gregorowius

Am Ende machten Anna & Marvin das Tanz-Rennen und gingen mit Hilfe des Zuschauer-Votings als Sieger aus dem Promi-Wettbewerb hervor - weit mehr als die tänzerischen Darbietungen der Kandidaten sollte dem RTL-Publikum jedoch etwas ganz anderes in Erinnerung bleiben...

Denn das Finale des "Let's Dance"-Ablegers wartete mit einer beispiellosen Pannen-Serie auf, bei der ein Malheur auf das nächste zu folgen schien!

Der erste Zwischenfall ereignete sich gleich zu Beginn der Show, als beim Eröffnungstanz aller ausgeschiedenen Stepping Out-Paare ein Feuerwerk die Bühnen-Deko in Brand setzte.

Das Feuer an der Studio-Decke konnte zum Glück schnell gelöscht werden und die Show nahm ihren (Pannen-)Lauf, bis Anja & Bruno das Stepping Out-Parkett für ihren ersten Tanz betraten und bereits nach wenigen Takten die Musik ausfiel! Das Paar musste von vorne beginnen.

Weil aller guten Dinge ja bekanntlich drei sind, hatte das Stepping Out-Finale dann auch noch eine kleine Überraschung für Joelina & Marc in petto: Mitten im Auftritt der Tochter von Jürgend Drews (70) rieselten auf einmal Rosenblätter von der Decke - diese hätten eigentlich beim vorangegangenen Tanz von Anna & Marvin als Deko dienen sollen.

Wenigstens einer konnte sich die Pannenserie der finalen Tanz-Show dann aber doch noch erklären, Moderator Daniel Hartwich (37), der die Schuld mit einem Augenzwinkern an Moderatorin Birgit Schrowange (57) weiterreichte: „Die dreht gerade nebenan 'Uups! - Die Pannen-Show'“.