Stiefvater soll Mädchen (6) zum Oralsex gezwungen haben

InTouch Redaktion
Schrecklich! Mann entführt und missbraucht Mädchen (11)
Foto: iStock

Ein Stiefvater aus Saarbrücken hat einem sechsjährigen Mädchen eine Gute-Nacht-Geschichte vorgelesen haben – danach verging er sich an ihr!

Der Mann soll das Kind zum Oralsex gezwungen haben. In fünf Fällen soll er sie schwer sexuell missbraucht haben, wie die „Bild“-Zeitung berichtet. Die schrecklichen Vorfälle geschahen im Keller und in ihrem Kinderzimmer. Währenddessen war die Mutter aus dem Haus.

„Das Mädchen wollte das nicht und ekelte sich“, erklärte die Staatsanwaltschaft laut „Bild“. Zunächst hat das Kind über die Taten geschwiegen, offenbarte sich später dann aber doch ihrer Mutter – sie hat sich anschließend von ihm getrennt.

Der Mann muss sich derzeit vor Gericht verantworten. Ihm droht eine lange Haftstrafe.