Sturm der Liebe: Schock! SIE verlässt den Fürstenhof

Ausstiegs-Schock bei "Sturm der Liebe"! Christin Balogh kehrt der Serie den Rücken.

Sturm der Liebe: Ausstiegs-Schock! Verlässt sie den Fürstenhof?
Foto: ARD/Ann Paur

Schon länger wurde es gemunkelt, jetzt ist es offiziell:  Christin Balogh verlässt "Sturm der Liebe". Ihre Serien-Figur Tina Kessler gab kürzlich dem Isländer Ragnar Sigurdson (Jeroen Engelsman) das Ja-Wort. Nach der Hochzeit werden die beiden nach Island ziehen. In Folge 3188 schlüpft Christin zum letzten Mal in ihre Serien-Rolle.

 

Das sagt Christin zu ihrem Ausstieg

"Es war wirklich keine leichte Entscheidung, aber ich habe einfach gespürt, dass es für Tina und mich Zeit wird, den Fürstenhof mit all seinen wunderbaren Bewohnern und Angestellten zu verlassen und mich neuen Abenteuern zu stellen", erklärte Christin in der offiziellen Pressemitteilung. 

"Rote Rosen"-Star Julia Dahmen: Intimer Einblick in ihr Privatleben
 

"Rote Rosen"-Star Julia Dahmen: Persönlicher Einblick in ihr Privatleben

Wie es für Christin jetzt weitergeht, verriet sie noch nicht. Jedoch ist sie für ihre Serien-Rolle extrem dankbar. "Tina durfte so viel erleben, wachsen und auch scheitern. Ich gehe mit einem weinenden und einem lachenden Auge und nehme die Sturmfamilie in Kopf und Herz mit. Mir bleibt nichts, außer Danke zu sagen."