"Sturm der Liebe"-Star Ferdinand Schmidt-Modrow: Tod mit 34!

Traurige Nachrichten für alle "Sturm der Liebe"-Fans! Ferdinand Schmidt-Modrow ist im Alter von nur 34 Jahren gestorben.

 Ferdinand Schmidt-Modrow
Ferdinand Schmidt-Modrow Foto: Getty Images

Wie tragisch! TV-Star Ferdinand Schmidt-Modrow ist tot. Wie die "Abendzeitung" berichtet, ist er während seines Aufenthaltes in Bremerhaven völlig unerwartet gestorben. Die Todesursache ist eine nicht erkannte Vorerkrankung.

Große Trauer um Ferdinand Schmidt-Modrow

Ferdinand wurde 2016 durch die Rolle des "Berti" Liebig in "Sturm der Liebe" bekannt. Außerdem war er fester Bestandteil der BR-Serie "Dahoam is Dahoam". BR-Programmbereichsleiterin Spiel-Film-Serie Bettina Ricklefs meldete sich bereits zu seinem Tod zu Wort: "Ich bin tief berührt von Ferdinand Schmidt-Modrows Tod. Er war ein unglaubliches Ausnahmetalent und ein bayerischer Schauspieler, wie man ihn sich nur wünschen kann: ein wunderbarer Komödiant, aber auch im dramatischen Fach zu Hause. Mit seinem Facettenreichtum, seiner Sensibilität und seiner Energie hat er sich seine Rollen erobert und war auch menschlich ein Geschenk. Wir werden ihn in der großen Familie des Bayerischen Rundfunks furchtbar vermissen."

Von diesen prominenten Persönlichkeiten mussten wir uns 2019 verabschieden:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.