"Supergirl"-Melissa Benoist: Verliebt in Co-Star Chris Wood!

InTouch Redaktion
Melissa Benoist
Foto: Getty Images

Die Liebesgerüchte sind also wahr! Kurz nach der Scheidung von ihrem Mann Blake Jenner macht "Supergirl"-Darstellerin Melissa Benoist ihre Beziehung zu ihrem Kollegen Chris Wood offiziell.

 

Schon seit einigen Wochen wird gemunkelt, dass sich die Schauspielerin in ihren Co-Star verliebt hat. Durch die Fotos aus ihrem gemeinsamen Mexiko-Urlaub lässt sich ihre Liebe jetzt nicht mehr abstreiten. Auf den Aufnahmen wirken die beiden nämlich super verliebt und können gar nicht ihre Hände voneinander lassen!

 

Melissa Benoist und Chris Wood: Verliebt am Set von "Supergirl"

In der Serie "Supergirl", die hierzulande auf ProSieben läuft, spielen die beiden ein Paar. Während Melissa Benoist seit der ersten Staffel die Hauptrolle der Kara verkörpert, stieß Chris Wood als Mon-El erst in der zweiten Staffel dazu. Vorher war er unter anderem in der Serie "Vampire Diaries" zu sehen. Nach der Liebe vor der Kamera scheint es jetzt wohl auch privat gefunkt zu haben.

Chris Wood Melissa Benoist
Melissa Benoist und Chris Wood lernten sich durch "Supergirl" kennen! Foto: The CW

Dabei war die 28-Jährige noch bis vor Kurzem gar nicht zu haben. Erst im Dezember hatte die Darstellerin sich von Blake Jenner scheiden lassen, den sie am Set der Serie "Glee" kennengelernt hatte.  Als Grund gab die Schauspielerin damals "unüberbrückbare Differenzen" an.

Auch Chris Wood trennte sich im selben Zeitraum von seiner Freundin Hanna Mangan-Lawrence.  Scheint als hätten die beiden nach ihren Trennungen jetzt das ganz  große Glück gefunden! 

Trendige Sneaker auf otto.de entdecken