Susan Sarandon am Fuß operiert

Susan Sarandon hat sich einer Operation unterzogen, um ein Fußproblem in Ordnung bringen zu lassen. Die Schauspielerin verletzte sich den Fuß bei einem Sturz während einer Charity-Reise im Januar nach Haiti und als sie weiterhin Schmerzen hatte, entschied sie, das Problem ein für alle Mal in Ordnung bringen zu lassen.

Susan Sarandon am Fuß operiert

Bei der New York-Premiere von "Great Directors" am Dienstag im Museum Of Modern Art erschien Sarandon auf Krücken und erklärte: "Ich hatte vor kurzem eine Fuß-Operation, um ein Problem in Ordnung bringen zu lassen, das während der Reise nach Haiti verschlimmert wurde." Sarandon, die auch Mitbesitzerin eines Tischtennis-Clubs in New York ist, geht aber locker mit ihrem Humpeln um: "Ich hoffe, in ein paar Wochen wieder ernsthaftes Tischtennistraining aufzunehmen." © WENN