Sylvie Meis: Als Spielerfrau war sie eine echte Diva!

Jubeln, klatschen, Fahnen schwenken - als Spielerfrau hat sich Sylvie Meis (36) in der VIP-Loge immer voll ins Zeug gelegt.

Nach Abpfiff war es allerdings angeblich vorbei mit der guten Laune.

Sylvie Meis als Spielerfrau
Sylvie Meis als Spielerfrau Foto: GettyImages

Die schöne Moderatorin soll jede Menge Extrawünsche gehabt haben. Besonders auf den Flügen sei Sylvie Meis immer wieder aus dem Rahmen gefallen. Economy Class? Unter ihrer Würde!

"Sie saß wie gewohnt zwischen uns und maulte, dass sie da sitzen musste", sagt Chantal Boschker. "Am Ende ging sie nach vorne zu Rafael und ist dort die ganze Zeit geblieben. Das sind die Mädchen, die denken, sie seien etwas Besonderes."

Klingt ganz so, als sei ihr das Leben als Spielerfrau nicht glamourös genug gewesen. Ob Sabia Boulahrouz wohl pflegeleichter ist als ihre Vorgängerin?