Sylvie Meis: Das bereut sie an 2015

Sylvie Meis (37) blickt mal wieder auf ein bewegtes Jahr zurück: diverse Männergeschichten (u.a. eine gescheiterte Affäre mit einem Schweizer Clubbesitzer), eine neue RTL-Tanzshow, unzählige Fotoshooting...

Sylvie Meis
Foto: Getty Images

Und nebenbei ist auch noch ihre Ex-BFF Sabia Boulahrouz schwanger von ihrem Ex-Mann Rafael van der Vaart. So viel erleben andere nicht in fünf Jahren...

Aber ist das für die schöne Holländerin ein Grund, nächstes Jahr mal ein bisschen ruhiger zu machen? Nö! "Ich wünsche mir für 2016 nur, dass alles so weitergeht", erklärte sie im Interview mit InTouch Online während der Präsentation ihrer Schuhkollektion für Deichmann. Und mehr noch: "Ich bereue nichts!", sagt sie über 2015.

Klare Worte! Offenbar hat Sylvie Meis es gelernt, sich auch von privaten Rückschlägen nicht unterkriegen zu lassen und alles positiv zu sehen. Und wer weiß - vielleicht klappt es 2016 mit so einer optimistischen Einstellung ja auch mit der großen Liebe.

Dass es beruflich erfolgreich weitergehen wird, ist jedenfalls schon mal klar: Die nächsten Shootings für das Dessous-Label Hunkemöller sind fest geplant, und auch bei "Let's Dance 2016" wird sie wieder mit dabei sein.