intouch wird geladen...

Sylvie Meis: Eiszeit mit Ex-Mann Rafael van der Vaart?

Obwohl das einstige Paar zeitgleich in London war und der Kicker sogar den gemeinsamen Sohn im Schlepptau hatte, haben sich die Moderatorin und ihr Ex nicht getroffen...

Es wäre der perfekte Zeitpunkt für ein Patchwork-Treffen gewesen: Sylvie Meis (39) und Rafael van der Vaart (34) waren Anfang November gleichzeitig in London.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Sie lebt in Hamburg, er in Dänemark. Eigentlich trennen Sylvie Meis und Rafael van der Vaart über 300 Kilometer. Doch Anfang November war das einstige Traumpaar zeitgleich in London zu Besuch. Während die Moderatorin die Stadt gemeinsam mit ihrer Stylistin und ihrem Meis Enterprise Team unsicher machte und für ihre Dessous-Kollektion „Sylvie Flirty Lingerie“ shootete, besuchte der Kicker mit dem gemeinsamen Sohn Damian (11) das Champions-League-Spiel Tottenham Hotspur gegen Real Madrid.

Es gibt Konfliktpotenzial zwischen Sylvie und Rafael

Doch zu einem Familientreffen kam es nicht! Hat sich das einstige Ehepaar etwa nichts mehr zu sagen? Ein Bekannter der Niederländerin verrät "Closer": „Aktuell sind sich beide nicht immer in allem einig.“

Der Grund für die miese Stimmung soll Rafaels medialer Umgang mit dem gemeinsamen Sohn Damian sein: Während Sylvie seit Jahren akribisch darauf achtet, die Privatsphäre des 11-Jährigen zu schützen, indem sie ihn nicht mit zu offiziellen Events nimmt und auch kein Foto von ihm in den sozialen Netzwerken postet, macht ihr Ex genau das Gegenteil. Erst kürzlich erklärte die Designerin: „Für mich als prominente Person gibt es aus meiner Sicht nur eine Strategie: mein Kind aus der Öffentlichkeit raushalten. Also ich von meiner Seite aus mache das auch. So kann ich abends in den Spiegel schauen und weiß: Ich beschütze mein Kind.“

Doch Rafael sieht das offenbar etwas anders. Obwohl der Kicker um Sylvies Sorge weiß, zerrt der 34-Jährige seinen Spross ein ums andere Mal in die Öffentlichkeit – und marschierte nun auch im Wembley Stadion gemeinsam mit Damian über den blauen Teppich. Für Sylvie ein absolutes No-Go – und offenbar Grund genug, auf ein Treffen mit ihrem Ex zu verzichten!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.
var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';