Sylvie Meis: Knallharte Abrechnung bei Instagram

Weil keiner ihre Unterwäsche kaufen will, verscherbelt Sylvie Meis Schlüpfer und Co. jetzt im Super-Sale…

Sylvie Meis
Sylvie Meis Foto: Getty Images

So spitze, wie sie an ihr aussieht, ist Sylvie Meis’ (40) Unterwäsche-Kollektion scheinbar gar nicht! Denn die Designerin musste ihre Dessous gerade zum wiederholten Mal stark reduzieren. Bodys und Buxen von Sylvie Flirty Lingerie gibt es im Online-Shop ab sofort zum halben Preis! Statt 44,35 Euro kostet ein BH in Sylvies selbst ernanntem „Sexy Sale“ zum Beispiel fast geschenkte 22,48 Euro.

Sylvie Meis' Follower rechnen ab

Das hatte sich Sylvie Meis anders vorgestellt. „Am wichtigsten ist für mich, dass die Qualität superhoch ist“, sagte sie noch bei der Kollektionspremiere. Doch genau die fällt jetzt durch: Auf amazon.de schreiben enttäuschte Kundinnen, dass die Materialien nach dem Waschen ausleiern. Andere beschweren sich, dass die Teile auf Fotos ganz anders aussehen als in der Realität. Sylvies Follower klagten schon öfter über die hohen Preise und die schlechte Qualität. „Habe einen BH bestellt, und er sieht ganz anders aus als auf dem Foto. Das Material wirkt total billig, und ein Träger ist beim Anprobieren sogar gerissen. Die Teile sind das Geld überhaupt nicht wert“, beschwert sich unter anderem eine Käuferin.

Sylvie Meis' Schlüppis werden jetzt verramscht

Obwohl die Meis’schen Entwürfe bereits vor Wochen herabgesetzt wurden, teilweise um bis zu 50 Prozent, sind sie immer noch in nahezu allen Größen und Farben verfügbar. Will sie selbst zum Dumping-Preis keiner haben? Bleibt Sylvie am Ende auf ihren Schlüpfern sitzen? Jetzt gilt es, Schadensbegrenzung zu betreiben, um das Dessous-Desaster abzuwenden! Auf Instagram rührt die Geschäftsfrau deshalb fleißig die Werbetrommel für BHs und Bodys zum Low-Budget-Preis und verlinkt auf ihren prall gefüllten Webshop. Irgendjemand muss doch jetzt zugreifen! Hoffentlich …

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.