Sylvie Meis: Einbruchs-Drama!

InTouch Redaktion

Schock für Sylvie Meis: In dem Haus der Moderatorin wurde in der Nacht ein Geldautomat gesprengt! Die Täter haben dabei ein Trümmerfeld hinterlassen.

Sylvie Meis: Unerwartete Penis-Beichte!
Foto: Instagram/ Sylvie Meis

Die Diebe kamen in der Nacht und sind in der Commerzbank eingebrochen, um den Geldautomat zu sprengen – in dem gleichen Haus in der Eppendorfer Landstraße in Hamburg wohnt auch Sylvie Meis.

 

Die Täter kamen in der Nacht

Anwohner haben laut der „Bild“-Zeitung sofort die Polizei gerufen – insgesamt 7 Streifenwagen waren sofort vor Ort, um nach den Tätern zu suchen. Erfolgreich waren die Einsatzkräfte nicht, denn die Diebe konnten mit einem Motorrad entkommen.

Der Schaden sei extrem hoch, wie ein Polizeisprecher berichtet. In der Nacht soll es bei der Sprengung des Geldautomaten zu einem lauten Knall gekommen sein – dabei wurde sie ganze Bank regelrecht verwüstet. Unklar ist bisher, wie viel Geld die Diebe erbeutet haben und auch, ob sich Sylvie Meis während dem Einbruch in dem Haus befand, ist derzeit nicht bekannt.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken