Sylvie Meis & Sebastian Pannek: Erwischt bei wilder Knutscherei!

Erst kürzlich wurde Sylvie Meis eine Liebelei mit Paul Janke nachgesagt. Jetzt turtelt sie schon mit dem nächsten "Bachelor"...

Sylvie Meis und Sebastian Pannek
Sylvie Meis und Sebastian Pannek Foto: MG RTL D

Sylvie Meis ist definitiv kein Kind von Traurigkeit. Ständig hat sie einen neuen Mann an ihrer Seite. Erst im August trennte sie sich nach nur drei Monaten Beziehung von ihrem spanischen Freund Manuel Campos Guallar. Im Oktober löste sie ihre Verlobung mit mit Charbel Aouad. "Sylvie und die Männer - Das ist so ein Running Gag. Ich weiß, die Liste ist lang", gibt sie gegenüber RTL. Doch wie sieht es momentan in ihrem Liebesleben aus? Ist sie etwa wieder vergeben?

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Heiße Küsse mit Bachelor Sebastian Pannek

Jetzt wurde sie mit niemand Geringeren als Ex-"Bachelor" Sebastian Pannek erwischt. Zärtlich schmeißt er sie aufs Bett - und küsst sie auf Nacken und Hals. Doch wer jetzt auf eine süße Liebesgeschichte zwischen den beiden hofft, wird enttäuscht. Die Aufnahmen sind rein beruflich! In der nächsten Folge von "Sylvies Dessous Models" sollen die Kandidatinnen mit Sebastian eine Liebesszene spielen. Klar, dass Sylvie ihren Mädels erstmal zeigen musst, wie man vor der Kamera auf Tuchfühlung geht. Doch nicht von allen Performances ist Sylvie überzeugt. "Ich möchte eingreifen, das ist zu viel Sex", urteilt sie im RTL-Trailer.

Wen sie damit meint und welche Mädels es in die nächste Runde schaffen? Das zeigt sich am 28. November, ab 20:15 Uhr bei RTL.