Sylvie Meis und Bart Willemsen: Bittere Bruchlandung

Oha, wird ihr Kino-Debüt zum Flop? Kritiker lästern böse über Sylvie Meis' neuestes Projekt…

Sylvie Meis
Sylvie Meis Foto: Getty Images

Der Film „Misfit“, der am 14. März in den deutschen Kinos startete, sollte für Sylvie Meis (40) so viel verändern: Während der Dreharbeiten lernte sie ihren neuen Freund, den Produzenten Bart Willemsen (29) kennen. Und eigentlich sollte ihre Rolle als Direktorin Himmelmann auch die Initial-Zündung für die Schauspiel-Karriere in Deutschland sein. Doch zwei Wochen nach dem Start der Teenie-Komödie in Deutschland zeigt sich: Die Meinungen über den Film gehen kräftig auseinander!

„Bestürzend schlicht“, ätzte etwa die Deutsche Presseagentur nach der Premiere. „Man hat den Eindruck, dass der Film innerhalb von wenigen Tagen an einem einzigen Set runtergedreht worden ist. Viel gekostet haben kann das nicht“, heißt es weiter. Dabei war Sylvie Meis so stolz auf ihre Schauspiel-Chance: „Ich habe mich sehr gefreut, als ich die Anfrage bekommen habe“, erzählte das Dessous-Model in der „Bild“. „Ein tolles Drehbuch und ein toller Cast!“

Sylvie Meis' Film floppt bei den Kritikern

Doch die Kritiker sehen das offenbar anders – denn auch in weiteren Film-Foren wird der Streifen zerrissen… Kein Wunder, wenn Sylvie nach den bösen Verrissen ihre Schauspiel-Pläne an den Nagel hängen würde! Zuspruch gibt es dagegen von den jüngeren Fans: Auf der offiziellen Instagram-Seite des Films überschlagen sich Teenager mit Lob und Komplimenten: „Der Film ist sooo geil“, schreiben sie. Oder: „Kann bitte noch ein zweiter Teil kommen?“

In der Startwoche stieg der Film immerhin auf Platz 8 der deutschen Kino-Charts ein. Das könnte aber auch an Sylvies Co-Star, der YouTuberin Selina Mour (18), liegen, die in „Misfit“ die Hauptrolle spielt: Sie bekam bereits den „Goldene Kamera Digital Award“ und kann allein auf Ins tagram auf eine Fan-Base mit über 500 000 Followern zählen. Und selbst wenn der Film letztlich doch floppt: Mit ihrem Lover Bart läuft es für Sylvie zumindest rund…

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.