intouch wird geladen...

Sylvie Meis und Lilly Becker: Riesen Streit hinter den Kulissen

Bei "Schlag den Star" zeigten sich Sylvie Meis und Lilly Becker als faire Konkurrentinnen. Doch hinter den Kulissen sah die Welt ganz anders aus...

Sylvie Meis Lilly Becker
Sylvie Meis Lilly Becker Getty Images

Es war das Damen-Duell des Jahres! Sylvie Meis (42) trat am Samstag beim prominenten Gemetzel „Schlag den Star“ gegen Lilly Becker (43) an. Und schon im Vorfeld fuhren die beiden ihre perfekt manikürten Krallen aus. Die beiden schenken sich vor laufenden TV-Kameras garantiert nix! Und das, obwohl die zwei seit Ewigkeiten befreundet sind: „Wir haben uns 2010 das erste Mal beim Bambi persönlich kennengelernt und es war Liebe auf den ersten Blick“, verriet Sylvie Meis gegenüber InTouch. „Die gemeinsame Herkunft und Sprache waren natürlich am Anfang der ausschlaggebende Grund, aber über die Jahre sind wir zu guten Freundinnen geworden. Wir haben schon einiges zusammen erlebt, tauschen uns regelmäßig über unsere Erfahrungen und das Leben aus und genießen es sehr, Zeit zusammen zu verbringen.“

Sylvie und Lilly fahren die Krallen aus

Doch diese harmonischen Momente scheinen vorerst gestrichen zu sein – schließlich wollte keine der Ladys bei der TV-Show als Loserin aus dem Studio gehen. Und schon im Vorfeld provozierten sie sich verbal in bester Boxer-Manier: „Ich denke nicht lange nach, bevor ich eine Aufgabe angehe. Da bin ich besonders bei ,Schlag den Star‘ in vielen Spielen überlegen, da ich es einfach anpacke und spontan agiere“, stichelt Lilly im Gespräch mit InTouch. „Sylvie wird in der Zeit noch überlegen, ob ihre Haare richtig sitzen.“ Autsch, das hat gesessen.

Und Sylvie? Die bitcht natürlich zurück: „Ich bin sehr strategisch und konzentriert, da habe ich Lilly einiges voraus. Mit Ruhe, Konzentration und körperlicher Fitness werde ich gewinnen“, konterte sie. Dafür hat sie täglich im Gym trainiert. „Ich gebe mich niemals mit dem 2. Platz zufrieden! Ballkönigin kann immer nur eine werden!“ Lilly kann über diese Warnung nur müde lächeln: „Ich denke, ihr Drang, alles immer kontrollieren zu wollen, wird ihr am Samstag zum Verhängnis werden. Ich bin ein absoluter Kämpfer und Verlieren ist keine Option für mich. Den kleinen Gartenzwerg serviere ich ab!“ Na, hoffentlich verbringen die beiden Damen nach solch schweren verbalen Geschützen in Zukunft immer noch so gerne Zeit zusammen…

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';