Sylvie und Rafael van der Vaart: Scheidung

Das Jahr ist gerade mal zarte zwei Tage alt und da ereilt uns schon der erste Scheidungsschocker.

Glamour-Paar Sylvie van der Vaart (34) und Rafael van der Vaart (29) lassen sich scheiden!

Die Ehe von Sylvie und Rafael van der Vaart ist kaputt.
Foto: Getty Images

"Ich bin unendlich traurig, dass es mit uns nicht geklappt hat. Wir sind die Schuldigen. Allein Sylvie und ich haben es zu verantworten, dass unsere Ehe nicht funktioniert", erklärt HSV-Spieler Rafael van der Vaart der "Bild".

Das Paar habe sich schlicht auseinandergelebt, gibt dessen Noch-Frau als Grund an. "Es war ein schleichender Prozess, der einfach nicht aufzuhalten war. Auch wenn es sich merkwürdig anhört, aber wir lieben und respektieren uns", so Sylvie van der Vaart.

Doch offenkundig nicht mehr genug, um die Ehe fortzuführen.

Wie die "Bild" berichtet kam es in der Silvesternacht zum handgreiflichen Streit zwischen dem einstigen Traumpaar.

Während der Silvester-Party in der gemeinsamen Hamburger Wohnung soll Rafael van der Vaart seine Frau geschlagen haben. Vor den zehn geladenen Gästen!

Der Fußball-Star zeigt sich gegenüber der "Bild" reumütig: "Das war eine große Dummheit von mir. Ich bin ein Idiot. Es tut mir sehr leid. Das hätte niemals passieren dürfen."

Sylvie habe ihm zwar verziehen, doch anscheinend brachte der handgreifliche Streit das Fass zum Überlaufen.

In Zukunft wollen sie weiterhin gemeinsam für ihren Sohn Damian (6) sorgen und alles versuchen, damit dieser nicht zu sehr unter der Trennung seiner Eltern zu leiden habe.

"Wir werden immer mit Respekt miteinander umgehen. Schade, dass es so weit gekommen ist", so die Moderatorin.

Mehr Star-News gefällig? So seid Ihr immer up to date:

Abonniert unseren Newsletter!

Oder stöbert auf unserer News-Seite!