Sylvies Dessous Models: Sylvie gescheitert, Heidi erheitert!

Alle lästern über Sylvie Meis' neue Dessous-Model-Show. Warum das für Heidi Klum ein Grund zur Freude ist...

Sylvie Meis
Sylvie Meis Foto: MG RTL D / Stephan Pick

Ob Heidi Klum (45) wohl einer von nicht einmal anderthalb Millionen Zuschauern war, die nichts Besseres zu tun hatten, als sich bei RTLSylvies Dessous Models“ anzugucken? Unwahrscheinlich. Heidi ist mit Kaulitz-Knutschen und dem Dreh für die neue „GNTM“-Staffel ja bestens beschäftigt.

Sylvie Meis erlebte eine Quoten-Pleite

Fast schade, denn für sie war die Sendung ein schöner Erfolg. Ganz ohne dass sie was dafür tun musste: Wer Sylvies schlappe Schlüpper-Show erlebt hat, freut sich jetzt wahrscheinlich schon richtig doll auf den „GNTM“-Start im Frühjahr 2019. Dabei sollte doch alles so ähnlich sein, nur mit mehr nackter Haut und String-Tangas vor der Kamera. Der gesamte Show-Ablauf, die Stimme aus dem Off, die Jury, die bibbernde „Wackelkandidatinnen“ gnadenlos bewertet: alles wie bei Heidi. Nur, dass Sylvie die beiden Mitarbeiterinnen „Beraterteam“ und nicht Jury nennt.

Hat Sylvie Meis von Heidi Klum abgekupfert?

Besser gut geklaut als schlecht selbst gemacht, das ist offenbar die Idee hinter der Meis’schen Modelsuche. Aber gut klauen ist halt nicht so einfach. Und statt sich in der Karibik vor der Kamera des Starfotografen Kristian Schuller zu rekeln, mussten Sylvies Girls im Büstenhalter auf einem Hamburger Frachtsegelschiff herumkraxeln, geknipst von einem Mann namens Mato. An Bord wehte zumindest ein ähnlich kalter Wind wie in der echten Modelbranche. Sylvie hätte übrigens auch gern bei Heidi angeheuert: „Ich finde sie ganz toll. Ich bewundere sie sehr“, sagte sie vor einem Jahr. Und deutete an, dass sie als „GNTM“-Gast-Jurorin zur Verfügung stünde. Daraus wurde nichts. Stattdessen kann sich Heidi jetzt über Sylvies unfreiwilligen Support freuen.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.