Take That in Manchester: Reunion mit Robbie Williams?

Take That in Manchester: Reunion mit Robbie Williams?

02.06.2017 > 14:49

© Getty Images

Robbie Williams wieder bei Take That? Diese Réunion dürfte so einige Fans der Boygroup aus den 90ern unfassbar glücklich machen. Der Anlass ist jedoch nicht so richtig schön. Am 4. Juni 2017 findet nämlich in Manchester das Benefizkonzert von Ariana Grande statt. Nach dem schrecklichen Attentat nach dem Konzert der 23-jährigen Künstlerin, bei dem es viele Todesopfer gab, will die Sängerin nun musikalisch Trost spenden. Dabei ist sie nicht alleine, unter anderem sind Justin Bieber, Pharell Williams und eben auch Take That mit von der Partie. Und eben auch Robbie Williams. Da kamen natürlich prompt Gerüchte auf, dass die Jungs wieder zusammen auf der Bühne stehen.

Jason (ganz links) will scheinbar schon lange nicht mehr

Jason Orange verlässt Take That

 

Robbie Williams wieder mit Tak That auf der Bühne

Dass Robbie Williams und Take That in Manchester ihre Réunion feiern werden, soll laut eines Insiders nur noch ein Frage der Organisation sein soll. Er verriet „Sun“ gegenüber: „Sie sind alle gute Freunde und sind begeistert von der Chance wieder einmal zusammenzukommen, deswegen stimmen alle überein, dass es eine tolle Sache wäre zu so einem Anlass. Die Gespräche sind am Laufen und wenn sie es von der Zeit her schaffen, dann wäre das wirklich eine ganz besondere Réunion.“

Ariana Grande hat sich von ihrem Freund getrennt

Nach Terror-Anschlag: Ariana Grande kündigt Benefiz-Konzert in Manchester an

Nur Jason Orange würde natürlich noch im Bunde fehlen. Der hatte Take That 2014 verlassen, weil er keine Lust mehr hatte. Mark Owen erklärte damals: „Ich glaube, es gibt keinen richtigen Grund. Es ist ganz einfach: Er wollte einfach nicht. Es ist seine Entscheidung und die müssen wir akzeptieren.“

 
TAGS:
Anzeige
Romantische Kleider - Jetzt shoppen
Lieblinge der Redaktion