Tamme Hanken: Herzzerreißende Worte von seiner Witwe Carmen

InTouch Redaktion

Es sind Worte, die ans Herz gehen. Am 10.

Tamme Hanken - so traurig war sein erster Todestag für Witwe Carmen
Foto: Facebook/Tamme Hanken - Hankenhof

Oktober 2016 starb der "Knochenbrecher" Tamme Hanken völlig überraschend im Alter von 56 Jahren. Heute würde er seinen 58. Geburtstag feiern. Ein schwerer Tag für seine Witwe Carmen...

Carmen wollte ein Kind mit Tamme Hanken
 

Tamme Hanken: Seine Witwe Carmen wollte ein Kind mit ihm

 

Tamme Hanken: Seine Witwe meldet sich zu Wort

Auf der Facebookseite "Tamme Hanken - Hankenhof" richtet Carmen Hanken emotionale Worte an ihren Ehemann. "Guten Morgen mein Schatz, herzlichen Glückwunsch zu Deinem 58. Geburtstag. Heute wärst Du dann so alt wie ich geworden und hättest gesagt: 
“Am 12. Januar muss ich immer mit einer älteren Frau ins Bett – heute sind wir dann wieder gleich alt“. Ja, so warst Du, immer einen flotten Spruch auf Deinen Lippen"
, beginnt Carmen Hanken den langen Post. Und weiter:"Deine Seele hast Du - Gott sei Dank - auf der Erde, und u.a. bei mir gelassen. Sie ist stets gegenwärtig und begegnet mir oft in meinen Gedanken, in meinem Tun. Deine Fußstapfen, die Du hinterlassen hast, sind sehr tief. Es ist toll, wie viele Menschen, nicht nur auf unserem HANKENHOF, mir begegnen, die immer noch sehr bewegt über Dich sprechen."

 

Carmen Hanken: "Ich hätte dich lieber ganz bei mir!"

Carmen führt die Arbeit von Tamme Hanken weiter. Sie gibt ihr Bestes, um für die Tiere da zu sein. Doch am liebsten hätte sie ihren Mann immer noch an ihrer Seite! "So bist Du quasi täglich in Gedanken und Handeln an meiner Seite. Wenn ich wählen könnte, hätte ich Dich natürlich lieber ganz bei mir, mein Knüffel, um mit Dir zu knüffeln, aber offensichtlich war das anders vorbestimmt", schreibt sie weiter.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken