TV-Schock: "Tatort"-Aus nach 21 Jahren!

Seit 1997 ist Sabine Postel als Kommissarin im Bremer „Tatort“ zu sehen. Nach 21 Jahren macht sie überraschend Schluss!

TV-Schock: "Tatort"-Aus nach 21 Jahren!
Foto: WDR

Zu ihrem Abschied verliert sie kein gutes Wort. Sie rechnet jetzt sogar mit den Machern ab! Besonders die Experimente der vergangenen Jahre haben sie genervt. „Das war alles nicht meins“, erzählt die Schauspielerin der Zeitschrift „auf einen Blick“.

 

Sabine Postel übt heftige Kritik 

„Aber Improvisation ist in diesem Format schwierig, selbst mit gestandenen Schauspielern ‑ und mit Laien finde ich das grenzüberschreitend“, sagt sie weiter.

Foto: WDR/Promo/Stephan Pick

In den vergangenen Jahren gab es außerdem viele junge Kommissare – auch das findet Sabine Postel nicht gut. „Das Publikum der Öffentlich-Rechtlichen ist ja schließlich keine 20 Jahre alt“, meint sie. Sie äußert auch Kritik an der Anzahl der Kommissare – derzeit ermitteln 22 Teams in dem Krimi-Klassiker. Den letzten „Tatort“ mit dem Titel „Wo ist nur mein Schatz geblieben?“ hat Sabina Postel bereits abgedreht, welcher offenbar 2019 ausgestrahlt wird.