Taylor Lautner: Barbies Neuer

Taylor Lautner, wie er leibt, aber nicht lebt: als "Barbie"-Puppe
Foto: Mattel
 

Taylor Lautner wie er leibt, aber nicht lebt: Der "Twilight"-Star hat nach Robert Pattinson und Kristen Stewart seine eigene "Barbie"-Puppe bekommen.

Nachdem Robert Pattinson und Kristen Stewart bereits im August dieses Jahres die Ehre hatten, in Plastik verewigt zu werden, hat es jetzt auch "Twilight"-Kollege Taylor Lautner in die Puppen-Riege geschafft: Er ist der Neue bei "Barbie" und zeigt als fescher Plastik-Mann, was er alles zu bieten hat. Einen superdurchtrainierten Oberkörper mit dem in den Trailern von "New Moon" schon für glänzende Augen bei seinen weiblichen Fans sorgen konnte, zum Beispiel!

Rund 25 Dollar (umgerechnet knapp 17 Euro) muss Frau in den USA blechen, um sich "Barbie"-Taylor ins Regal stellen zu können. Ab Februar 2010 zumindest. Dann erst, pünktlich zur Veröffentlichung der DVD-Version von "New Moon" am 10. Februar 2010, soll die Puppe in die Läden kommen.