Taylor Swift entthront Kim Kardashian - Sie ist die neue Instagram-Königin

Sie hat keine Alben, die sich international verkaufen. Sie spielt auch nicht in Filmen mit, die die Kinokassen sprengen.

Taylor Swift ist Königin von Instagram
Foto: Instagram / Taylor Swift

Was Fashion angeht, ist ihr ihr Ehemann, der es nicht einmal hauptberuflich macht, ebenfalls weit voraus. Und trotzdem gilt Kim Kardashian als eine der berühmtesten Personen der Welt. Berühmt dafür berühmt zu sein.

Immer wieder konnte sich Kim den Titel Königin der sozialen Medien für sich beanspruchen. Aber die Krone der meistgefolgten Userin auf Instagram muss sie nun leider abgeben - an eine Person, die nicht nur für ihre geschickte Selbstvermarktung berühmt ist. 

Taylor Swift lässt Kim Kardashian neuerdings mit rund 800.000 Followern mehr hinter sich. Kim liegt bei 46,6 Millionen, Taylor bei 47,4 Millionen. Und das hat die "Shake it off"-Sängerin geschafft, ohne ständig nackte Haut und pralle Dekolletés zu zeigen. Vielleicht liegt das daran, dass viele Posts der Blondine einfach deutlich familiärer und ungezwungener rüberkommen. Keine Posen, keine versteinerten Gesichter, kein auf Hochglanz poliertes High-Society-Gehabe.

Taylor mag zu den reichsten und erfolgreichsten Frauen im Musikgeschäft gehören, schafft es trotzdem aber mit ihren Fans auf Augenhöhe zu bleiben und wie ein ganz normales Mädchen zu wirken, sodass man die Millionen auf ihrem Konto, die Millionenfach verkauften Alben und die zig Millionen Likes und Follower auch gerne mal vergessen kann.