Taylor Swift: Stalker wurde vor ihrem Haus festgenommen

Ganz schön gruselig, was Taylor Swift jetzt mitmachen musste! Ihre Nachbarn riefen am Mittwoch die Polizei, weil sie einen fremden Mann in Kapuzenpulli und Camouflage-Jacke beobachteten, der eine ganze Zeit lang um Taylors Grundstück schlich und lautstark ihren Namen rief.

Taylor Swift kann sich zuhause nicht mehr richtig sicher fühlen
Ihr Stalker wartete vor ihrem Haus auf sie
Foto: WENN.com

Wie „TMZ“ berichtet, rückten kurz darauf die Cops an und nahmen den Unbekannten fest.

Doch zu Taylors Leidwesen wurde der Mann schon wieder auf freien Fuß gelassen. Umso größer ist jetzt ihre Angst, dass ihr Stalker sie erneut aufsuchen wird. „Aus diesem Grund ist es unverantwortlich, wenn Medien Adressen oder Immobilien-Einkäufe von Stars veröffentlichen“, klagte sie in einem offiziellen Statement.

Es ist nicht das erste Mal, dass die Sängerin mit Stalkern zu kämpfen hat. Bereits 2014 erwirkte sie eine einstweilige Verfügung gegen Timothy Sweet, der die 26-jährige permanent belästigte und behauptete, ihr Ehemann zu sein. Und 2013 versuchte ein anderer Stalker sogar schwimmenderweise zu ihrer Villa am Meer zu gelangen.