Taylor Swift: Stinkwütend über Nackt-Video von Kanye West

Wer hätte das gedacht - das Verhältnis zwischen Taylor Swift (26) und Kanye West (39) konnte tatsächlich noch schlechter werden!

Seit der Ehemann von Kim Kardashian die Sängerin im Jahre 2009 bei den "MTV Video Music Awards" in ihrer Dankesrede unterbrach, um klarzustellen, dass eigentlich Kollegin Beyoncé den Preis verdient hätte, war die Beziehung der beiden Hollywood-Stars mehr als angespannt.

Taylor Swift: Stinkwütend über Nackt-Video von Kanye West
Taylor Swift kocht vor Wut über Kanye Wests Nackt-Video Foto: Getty / Tidal.com

Mit seinem neusten Song "Famous" hat der Musiker nun noch eins draufgelegt: Im kürzlich erschienenen Video zum Song räkelt er sich mit einer Reihe prominenter und splitterfasernackter Kollegen im Bett, darunter auch Taylor Swift.

Und als wäre das noch nicht genug der "Ehre", bedachte Kanye die blonde Sängerin im Text zu dem Song sogar noch mit ein paar wenig schmeichelhaften Zeilen:

„Ich habe das Gefühl, Taylor und ich sollten Sex haben. Warum? Ich habe diese Schla*** berühmt gemacht“, pöbelt der 39-Jährige in dem Lied.

Auch wenn bereits heraus kam, dass es sich bei so gut wie allen nackten Stars um Wachsnachbildungen handelt - Taylor Swift kocht vor Wut!

Wie ein Insider gegenüber der "Dailymail" verriet, sei die 26-Jährige "außer sich vor Wut".

"Taylor ist stinksauer, seit sie das Video von Kanye gesehen hat. Sie fühlt sich regelrecht misshandelt", so die Quelle gegenüber der Zeitung. "Sie wusste zwar schon immer, dass er unberechenbar ist, aber sie hätte nicht gedacht, dass er so weit gehen würde. Sie überlegt sich gerade gemeinsam mit ihrem Team, was sie jetzt machen soll."

Und auch Kanye West scheint bereits mit eher kritischen Reaktionen auf sein Video zu rechnen, so twitterte er am gestrigen Samstag fast schon ungeduldig: "Kann mich schon mal jemand verklagen? #Ichwarte"

Tja, wer weiß, vielleicht muss Kanye ja gar nicht mehr allzu lange warten, bis sich Taylor Swift musikalisch für ihren unfreiwilligen Auftritt in seinem Video bedankt - es wäre schließlich nicht das erste Mal, dass die schöne Blonde ihrem Ärger über einen Mann in einem Song Luft macht...

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.