Teri Hatcher ist der blanke Botox-Schocker

Das Teri Hatcher offenbar mehr auf Skalpell und Spritze, statt auf Cremes und gesunder Ernährung setzt ist kein Geheimnis mehr. Um so schlimmer, dass der ehemalige "Desperate Houswives"-Star es doch immer noch schafft, uns mit einem immer regungsloseren Botox-Gesicht zu schocken.

So schlimm war es noch nie
Foto: getty

Bei einer Benefiz-Gala in Beverly Hills tauchte sie nun faltenfrei wie ein weißes Hemd bei der Hochzeit auf und ist kaum wiederzuerkennen.

Statt Falten zuzulassen und den natürlichen Charme des Alters offen zu zeigen kämpft die 49-Jährige so sehr dagegen an, dass ihr Gesicht alles verliert, was einmal ihre Schönheit ausgemacht hat.

Die Mimik ist maskenhaft und tot und das ganze Gesicht sieht einfach unecht aus. Das Lächeln ist nur noch der mühsame Versuch einer Regung, bei dem sie aussieht, wie jemand, der zwar weiß, wie er das Gesicht bewegen soll, aber keine Ahnung hat, was dahinter steckt.

Auch körperlich tut sie scheinbar alles dafür, nicht zu altern. Ständig zeigt sie sich auf Instagram, wie sie Sport treibt und sich fit hält. Auch wenn sie hier scheinbar ähnlich verbissen gegen das Alter kämpft, tut sie es hier auf natürlichere Art und Weise. Und auch das Ergebnis ist nicht so erschreckend.