Weihnachtsmarkt in Potsdam evakuiert: Verdächtiger Gegenstand gefunden

InTouch Redaktion

Die Polizei hat in Potsdam Teile eines Weihnachtsmarkts in der Nähe der Dortustraße evakuiert. Der Grund: Ein verdächtiger Gegenstand wurde am Nachmittag gefunden.

Weihnachtsmarkt in Potsdam evakuiert
Foto: imago

Aus Sicherheitsgründen wurde alles weiträumig abgesperrt. Die Polizei forderte Spezialkräfte an.

Diese untersuchen den Gegenstand nun. Wie die "Potsdamer Neuesten Nachrichten" berichten, soll es sich bei dem Objekt um eine 40x50 Zentimeter große Lieferung an eine Apotheke in der Brandenburgerstraße/Dortustraße handeln.

Terror-Warnung in Rotterdam
 

Nach Terror-Warnung in Rotterdam: Zweite Festnahme

Ein Mitarbeiter habe das Paket geöffnet, Drähte entdeckt und die Polizei alamiert.