Terror in Spanien: Polizei nimmt dritten Verdächtigen fest

18.08.2017 > 09:14

Die katalanische Polizei fahndet unermüdlich nach den Terror-Attentätern von Spanien. Nach den erschütternden Anschlägen in Barcelona und einem spanischen Badeort von Donnerstagabend, hat die Polizei nun einen dritten Verdächtigen festgenommen.

Und zwar in Ripoll, 100 Kilometer nördlich der Stadt. Dies berichtete die Zeitung "El País" unter Berufung auf das katalanische Innenministerium.

Lest hier mehr zu den Hintergründen:

Terror in Spanien

Terror in Spanien: Drei Deutsche unter den Opfern

 

 

TAGS:
Anzeige
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken
Lieblinge der Redaktion