intouch wird geladen...

Thea Sofie Kleven: Skispringerin stirbt mit 17!

Schock in der Skisprungwelt: Thea Sofie Kleven ist im Alter von nur 17 Jahren verstorben!

WM 2018: Tragischer Todesfall!
WM 2018: Tragischer Todesfall! Foto: imago

Sie galt als Nachwuchsstar in Schweden – doch 5 Tage vor ihrem 18. Geburtstag ist Thea Sofie Kleven überraschend verstorben. Kurz vor ihrem Tod ist sie beim Training zum Weltcupauftakt gestürzt – kurze Zeit später gab der Arzt aber Entwarnung.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Über den plötzlichen Tod ist Sportdirektor Clas Brede Braten geschockt. Wir werden Thea nie vergessen. Sie hatte alles, um eine großartige Skispringerin zu werden. Ihre Nominierung für den Weltcup in Lillehammer zeugte davon, welch große Stücke wir auf die Springerin vom Gjerpenkollen hielten. Diese Nachricht hat es uns sehr schwer gemacht, die Weihnachtsfeiertage zu genießen“, erklärte er laut einer Pressemitteilung. Der Sieg im Continentalcup in Lillehammer im Sommer 2016 war der bisher größte Erfolg für Thea Sofie Kleven.