Thomas Völsch: Der SPD-Politiker ist tot!

Thomas Völsch: Der SPD-Politiker ist tot!

28.11.2017 > 15:04

© dpa

Schock in der SPD: Die Partei trauert um einen großen Politiker!

Bezirksamtsleiter Thomas Völsch aus Hamburg-Harburg ist im Alter von 59 Jahren gestorben, wie die „Bild“-Zeitung berichtet. Erst im September wurde er für eine zweite Amtszeit gewählt. In der letzten Woche hatte der Bürgermeister darum gebeten, ab Januar in den Ruhestand zu gehen.

Der 59-Jährige litt an Krebs litt – das soll wohl auch die Todesursache gewesen sein. Der SPD-Politiker war schon seit Sommer in Behandlung und blickte optimistisch in die Zukunft, dass er wieder gesund wird. In einem Krankhaus soll er nun verstorben sein. Seinen letzten Auftritt hatte er bei der SPD vor rund sechs Wochen.

„Ich könnte auch mit den Fäusten auf den Boden trommeln und fragen: Warum ich, alles ist Mist. Es ist auch Mist. Es ist gnadenlos ungerecht“, sagte Thomas Völsch noch im Oktober über seine Krankheit in der „Bild“.

 
TAGS:
Anzeige

Shoppe wärmende Boots auf otto.de!

Lieblinge der Redaktion