Thore Schölermann: Notaufnahme nach Schock-Unfall!

Bange Momente für Jana Julie Kilka (30) und Thore Schölermann (33): Nach einem Unfall musste ihr Hund Rudi in die Notaufnahme. „Für uns eine Katastrophe“, sagt Thore im "Closer"-Gespräch.

Bei Thore Schölermann wurde eingebrochen
Foto: Getty Images

Treuer Begleiter, zuverlässiger Arbeitskollege und vieles mehr. Seit zwei Jahren ist Harzer Fuchs Rudi für Thore und Jana unersetzlich. „Er ist ein hundertprozentiges Familienmitglied. Wenn Thore nicht zu Hause ist, was 300 Tage im Jahr der Fall ist, hab ich wenigstens ihn bei mir. Er passt auf und muss auch mal als Seelentröster und Kuschelersatz herhalten“, erklärt die Schauspielerin.

 

Rudi hat sich schwer am Bein verletzt

Umso größer der Schock, als Rudi plötzlich in die Notaufnahme musste. „Er hat sich sein Bein an einer der vielen Glasscherben, die in Köln rumliegen, aufgeschnitten. Für ihn schmerzhaft, für uns eine Katastrophe. Wir mussten unseren kompletten Alltag ändern. Hotels wurden umgebucht, alle Flüge gecancelt, und wir mussten mit ihm im Auto quer durchs Land zu Terminen“, erklärt Thore.

Bei Thore Schölermann wurde eingebrochen
 

Thore Schölermann: Einbruchs-Schock!

Und das mitten während der Promo-Aktionen seiner neuen Show „Get the Fuck Out Of My House“ (donnerstags, 20.15 Uhr, ProSieben), in der 100 Kandidaten auf 116 Quadratmetern leben und nach und nach rausgewählt werden. Erstmals steht das Paar gemeinsam als Moderatoren-Duo vor der Kamera. „Bett und Büro zu teilen, ist nicht leicht“, finden beide. Doch Rudi sorgte am Set immer wieder für entspannende Lacher – und passte sich perfekt an. „Er hat sich gerne mal durch die Tür gemogelt, eine Runde durchs Haus gedreht. Eine willkommene Ablenkung für die Kandidaten“, verrät Thore.