Tief Sabine: Schneewalze rollt auf Süddeutschland zu

InTouch Redaktion
Winter Frost Schnee
Tief Sabine sorgt für reichlich Schnee in Süddeutschland
Foto: iStock

Weiße Aussichten für Süddeutschland!

Nachdem der Wintereinbruch in den vergangenen Tagen deutschlandweit für frostige Temperaturen und vereinzelte Schneefälle gesorgt hat, heißt es jetzt weiter warm anziehen: Am Wochenende rollt eine Schneewalze auf Süddeutschland zu!

Tief Sabine soll am Samstag für heftige Schneefälle mit bis zu 30 Zentimeter Neuschnee sorgen - es drohen erhebliche Einschränkungen auf den Straßen.

Meteorologe Dominik Jung von "wetter.net" erklärt gegenüber der Bild:

"Dieses Mal sind Bayern und Baden-Württemberg betroffen. Dort kann es den ganzen Samstag schneien. Am Vormittag auch im Saarland, Rheinland-Pfalz und Hessen."

Innerhalb weniger Stunden könnten örtlich zehn bis 15 cm Neuschnee fallen, in der Schwäbischen Alb könnten sogar bis zu 30 cm herunterkommen.

"Fahren Sie unbedingt vorsichtig, am besten lassen Sie in diesen Regionen Ihr Auto stehen", rät Dominik Jung weiter.

Zum Wochenbeginn sollen die Schneefälle dann auch den Westen erreichen, auch hier müsse mit Behinderungen im Straßenverkehr gerechnet werden.