Til Schweiger & Francesca Dutton: Liebes-Aus nach 3 Monaten!

Alles aus und vorbei! Til Schweiger und seine Freundin Francesca Dutton haben sich getrennt.

Til Schweiger und Francesca
Foto: Getty Images

Im November machte Til Schweiger seine Liebe zu Produzentin Francesca Dutton öffentlich. "Sie ist eine Frau auf Augenhöhe", schwärmte er damals ganz verliebt. Doch drei Monate später sind die Schmetterlinge im Bauch schon wieder verflogen. 

 

Das ist der Trennungs-Grund

Die "BILD"-Zeitung fand heraus, dass sich die beiden schon Ende des letzten Jahres ganz still und heimlich getrennt haben. "Ja, es stimmt. Wir sind im Guten auseinander", bestätigte Til der Zeitung. Und auch über den Grund für das Liebes-Aus sprach der Schauspieler: "Wir beide führen unterschiedliche Leben. Sie arbeitet in London und in Los Angeles, ich habe meinen Mittelpunkt in Deutschland. Und nach Los Angeles ziehe ich nie."

Til Schweiger ist total verliebt
 

Til Schweiger: Überraschende Baby-Beichte!

 

Liebe auf dem zweiten Blick

Til und Francesca kennen sich bereits seit 12 Jahren. Doch erst im Sommer letzten Jahres kamen sich die beiden näher. Im Herbst zeigten sie sich auf der "Iqos3"-Party in Hamburg zum ersten Mal gemeinsam auf dem roten Teppich. "Es ist alles frisch. Das ist unser erster Auftritt. Wir haben uns in Los Angeles kennengelernt, bei den Drehbucharbeiten zu 'Keinohrhasen'. Jetzt haben wir uns in L.A. wiedergesehen, und es hat gefunkt", sagte Til damals. Schade, dass es am Ende doch nicht geklappt hat...