intouch wird geladen...

Til Schweiger: Schock-Diagnose!

Til Schweiger

Til Schweiger: Schock-Diagnose!
Til Schweiger: Schock-Diagnose! dpa

zählt zu den erfolgreichsten Schauspielerin in Deutschland. Auf der „Movie meets Media“ stellte er seinen neuen Film „Klassentreffen 1.0“ vor.

Til Schweiger sorgte aber nicht nur wegen seinem Film für Gesprächsstoff, sondern er kam mit Krücken auf das Event im Hotel Adlon Kempinski. Wie sich mittlerweile herausstellte, hatte der Schauspieler eine heimliche Hüft-OP. Seit längerer Zeit leidet Til Schweiger unter einer beginnenden Arthrose.

Til Schweiger mit Krücken

„Vor zwei Wochen habe ich in München von einem sehr begabten Chirurgen ( Dr. Kirgis- sehr zu empfehlen) ein neues Hüftgelenk eingesetzt bekommen. Täglich lege ich längere Strecken ohne Krücken zurück, bin fast schmerzfrei und fühle mich pudelwohl“, schrieb Til Schweiger auf seiner Facebook-Seite.

„Heute werden auch endlich meine Fäden gezogen und ich mache schon längst wieder Klimmzüge und Liegestütze. Auch meine Physiotherapeutin ist so richtig nett und lobt mich immer ganz dolle für meine täglichen Fortschritte“, schreibt er weiter.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.
var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';