Tim Burton & Helena Bonham Carter: Trennung nach 13 Jahren

Auch wenn die Weihnachtszeit gerne als "Zeit der Liebe" bezeichnet wird, so scheinen die Trennungen in der Promiwelt derzeit deutlich zu überwiegen. Nach dem Beziehungs-Aus von GZSZ-Star Ramona Dempsey und dem Liebesdrama zwischen Ryan Gosling und Eva Mendes ist nun eine weitere, langjährige Hollywood-Beziehung zerbrochen!

Tim Burton & Helena Bonham Carter: Trennung nach 13 Jahren
Tim Burton & Helena Bonham Carter: Trennung nach 13 Jahren Foto: gettyimages

Nach 13 Jahren haben sich Tim Burton und Helena Bonham Carter voneinander getrennt! Der Regisseur und die Schauspielerin, die sich 2001 am Set von "Planet der Affen" kennen und lieben gelernt haben, galten lange Zeit als Hollywoods Vorzeigepaar. Es gab keinerlei Skandale von den beiden, stattdessen lebten sie gemeinsam mit ihren Kindern Billy und Nell in einer wilden Ehe. Vor zwei Jahren hat das Paar sogar mit dem Gedanken an eine Hochzeit gespielt.

Die Trennungs-Nachricht von Tim Burton und Helena Bonham Carter kommt daher ziemlich überraschend. Doch die Entscheidung, von nun an getrennte Wege zu beschreiten, haben die beiden bereits vor längerer Zeit getroffen.

Das Paar "hat sich vor einiger Zeit einvernehmlich voneinander getrennt und seine Freundschaft und die gemeinsame Erziehung der Kinder fortgeführt", erklärte Helelans Sprecherin gegenüber "People". "Wir möchten Sie bitten ihre Privatsphäre und die ihrer Kinder in dieser Zeit zu respektieren."